DOMITALIA

Fabrizio Citton

Fabrizio Citton erwarb den Universitätsabschluss am Istituto Universitario di Architettura in Venedig im Jahre 1990.
Zusätzlich zur Architektur richten sich seine Interessen der Inneneinrichtung, dem Visual-Selling, der Graphik und dem Design, wobei dieser Bereich durch die Auswahl im Wettbewerb Design Management im Jahre 1991 begünstigt wurde.
Im Jahre 1990 gründete er zusammen mit Alberto Arter die Praxis für Architektur und Design Arter & Citton.
An der nationalen Veranstaltung für Design “Proforme” im Jahre 1992 wurde er als Vertreter der Stadt Venedig gekürt.
In den Folgejahren widmete er sich dem Studium der Projektmethoden und den Projekten im Bereich Mittel- und Großhandel, wobei er die Rolle als Art-Director verschiedener Betriebe dieses Bereiches übernahm. Im Jahre 1997 war er einer der Gründungsmitglieder der Werkstatt für Design und zeitgenössische Kunst D. MOD, wobei er deren Leitung im Bereich Produkt, Veranstaltungen und Ausstellung übernahm.
Im Jahre 2000 erwarb er den Universitätsabschluss in zeitgenössische Geschichte des Istituto universitario di Cà Foscari in Venedig.
Seit 2001 arbeitet er an zahlreichen Projekten und Produkten für Architektur und Design mit, wobei letztere in zahlreichen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden und in etlichen Ausstellungen zu finden sind.
Fabrizio Citton

Cookies helfen uns, unsere Dienstleistungen zu liefern. Mit Hilfe dieser Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dem Portal.

Mehr Informationen.